Knieprothese

Bei starkem Verschleiß des Kniegelenks kann mit gelenkerhaltenden Operationen keine ausreichende Verbesserung mehr erzielt werden. Hier ist der Ersatz des Kniegelenks durch ein künstliches Gelenk, eine Prothese (TEP) erforderlich.

Sollte nur ein Abschnitt des Gelenks - meist die Innenseite - von der Arthrose betroffen sein, kann nur dieser Teil durch eine Schlittenprothese ersetzt werden.

Bei Arthrose, die mehrere Abschnitte des Gelenks betrifft, ist eine Prothese erforderlich, die alle Abschnitte des Gelenks ersetzt.

Über die „ideale“ Prothese für Sie beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.